«

»

Čvn
21

Es gibt einige Programme, die Online-Mediatheken verschiedener öffentlich-rechtlicher TV-Sender durchsuchen und die vorhandenen Sendungen auflisten. Das bekannte und wohl beste Tool für die ARD Mediathek ist MediathekView. Laden Sie sich das Programm über heise Download herunter: www.heise.de/download/product/mediathekview-60659. Entpacken Sie dann die Zip-Datei und starten Sie die Exe. Folgen Sie dann unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an. . Da nicht jede Test-Version des Plugins in das offizielle Kodi Addon Repository überführt wird, stehen diese beiden Repositories all jenen zur Verfügung die Interesse an den neusten Entwicklungen des Plugins haben. LibreELEC ist ein Medien-Player für den Raspberry Pi, der das Medien-Center Kodi mit Betriebssystem kombiniert. MediathekView bietet schnellstmöglichen Zugriff auf die erstaunlich gut sortierten Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender. Auf Ihrem iPad oder iPhone sehen Sie ber die iOS-App fr Disney+ viele bekannte Filme und Serien, darunter Star … Mit der Android-App fr YouTube haben Sie von Ihrem Handy oder Tablet Zugriff auf alle Videos und Livestreams des … Die aktuell stabile Version für alle gängigen Betriebsysteme (64 Bit) in gepackter Form inklusive benötigter Java Version.

. YouTube Kids bietet Kindern ber das iPad oder iPhone einfachen Zugang zu altersgerechten Videos der … Die Releases findet ihr auf der Github Release Seite Die Opensource-DVD enthält eine Sammlung von Open-Source-Programmen aus den verschiedensten Bereichen. Nach der Auswahl des Speicherortes sowie der Videoqualität wird das Video auch schon gespeichert. Im Tab „Downloads“ können Sie den Speichervorgang beobachten. Für unterwegs gibt es eine Version für Android. Die App gibt es nicht bei Google Play, sondern bei Sourceforge. Ein weiteres praktisches Tool ist der Online-Dienst Mediathekdirekt.de. Dies ist quasi eine Web-Version von MediathekView, mit der sich die ganzen Mediatheken der öffentlich-rechtlichen TV-Sender durchsuchen und filtern lassen – herunterladen lassen sich die Inhalte wie Filme aber nicht. Aber über die Verlinkungen kann man direkt auf die Videos in einem Webplayer zugreifen.

Braucht man Anleitungen oder Hilfe für die Benutzung von MediathekView, findet man vielerlei Hinweise und Tipps im zugehörigen Wiki. Hier finden sich neben FAQs und Anleitungen für die Linux-Installation auch Hinweise zu Pinning unter Debian und Ubuntu sowie zum Einrichten eigener Aufnahme- und Abspielsets. . Hat man in den Listen die gewünschten Filme und Sendungen gefunden, spielt MediathekView den jeweiligen Stream ab oder lädt ihn herunter. Für das Abspielen sind externe Media-Player nötig. MediathekView bevorzugt den MPlayer und VLC media player. Über die Wiedergabefunktion in MediathekView wird der Media-Player mit dem Stream des Films direkt gestartet. In der Download-Version ist MediathekView als ZIP-Achiv-Datei für Windows, macOS und Linux erhältlich. In dieser befinden sich die EXE-Setup-Datei für Windows sowie die portable Variante von MediathekView. Zudem sind die Shell-Skript-Datei für Linux sowie eine JAR-Datei enthalten.

Für macOS gibt es eine eigene DMG-Datei zum Herunterladen. Will man TV-Sendungen offline sehen, muss man sie herunterladen. Dieses unterstützt MediathekView über die Funktion „Film aufzeichnen“ und bietet gegebenenfalls verschiedene Downloads an, die sich in Bildqualität und Downloadgröße der Filme unterschieden. Mit MediathekView haben Sie Zugriff auf die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten. Nach der Installation kann die neuste Version des Plugins aus dem Repository installiert werden. Selbstverständlich kommen auch Updates aus dem Repository mit der jeweils neusten Version. Digitale Fernsehzeitschrift mit Informationen zu über 140 Sendern; individuell konfigurierbar und kostenlose SMS-Erinnerung an interessante Sendungen; … Im Bereich „Addons“ wählt man den Menüpunkt „Aus ZIP-Datei installieren“ aus.